top of page

Schmerzen beim Stillen

Es treibt Dir schon die Tränen in die Augen, wenn Du nur daran denkst, dass Dein Baby gleich wieder stillen möchte?

Du beißt die Zähne zusammen und stillst unter Tränen, weil man Dir gesagt hat, stillen würde nunmal weh tun und da müsstest Du halt durch?


Stillen soll nicht weh tun!

Es kann sein, dass Du in den ersten Tagen einen leichten Ansaugschmerz spürst, der nach wenigen Minuten nachlässt.

Es kann auch sein, dass der erste Milchspendereflex anfangs unangenehm ist. So ein Milchspendereflex dauert aber in der Regel 45 Sekunden bis maximal 3,5 Minuten.


Was kann ich tun?

Wenn Du starke Schmerzen hast und diese nicht innerhalb weniger Minuten besser werden und keine Besserung über einige Tage eintritt und Du vielleicht sogar schon wunde Stellen hast,

dann zögere nicht und kontaktiere Deine Stillberaterin!

Meine Kontaktdaten findest Du auf meiner Website.

Bei akuten Schmerzen/Problemen kannst Du auch anrufen und ich versuche Dir so schnell wie möglich zu helfen!


Häufig lassen sich Schmerzen und Probleme beim Stillen durch eine Optimierung des Anlegens beheben. Dies kann ich im Rahmen eines Hausbesuches oder alternativ über Videoaufnahmen beurteilen.


Im Rahmen der Beratung betrachte ich Eure individuelle Gesamtsituation und Vorgeschichte.

Bei Bedarf empfehle ich Euch Osteopathie oder eine zahnärztliche Abklärung oraler Restriktionen (#Zungenband). Hier habe ich ein Netzwerk aus erfahrenen Kolleg*innen.

Bei meiner ganzheitlichen Beratung berücksichtige ich immer auch Eure persönlichen Ressourcen und Wünsche.


Akuthilfe bei wunden Brustwarzen / Mamillen

- Stillberaterin kontaktieren

- Milch nach dem Stillen antrocknen lassen

- möglichst viel Luft ranlassen

- Stilleinlagen wechseln, sobald sie feucht/nass sind

- wenn Lanolin, dann nur hauchdünn auftragen

- Brustdonut basteln, um die Mamille zu entlasten

- nach ärztlicher Rücksprache stillfreundliches Schmerzmittel nehmen -> embryotox.de


Vorsorge

Du bist noch schwanger und möchtest bestmöglichst auf das Stillen vorbereitet sein?

Dann besuche einen Stillvorbereitungskurs.

Hier lernst Du worauf Du achten musst damit das Risiko von Stillproblemen deutlich reduziert wird.

Mehr Infos zu meinem Stillvorbereitungskurs findest Du auf meiner Website.

Wenn Du Fragen hast melde Dich gerne bei mir!


Hast / Hattest Du Schmerzen beim Stillen?

  • 0%Ja

  • 0%Manchmal

  • 0%Nein




66 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page